Westfalengras Heulage

Hinweise zum Umgang mit Westfalengras Heulage

Durchschnittlich ist ein Beutel Westfalengras Heulage ausreichend für die Fütterung eines Pferdes (500kg, Stck m. 1,52 bis 1,62m) für die Dauer von 3 Tagen. Westfalengras Heulage sollte in der gleichen Gewichtsmenge wie Heu gefüttert werden. Da es jedoch eine höhere Nährstoffdichte aufweist, kann die Kraftfuttermenge angepasst werden.

Hinweise zum Umgang mit Westfalengras Heulage

  • nach dem Öffnen innerhalb von 7 Tagen verbrauchen
  • vor direkter Sonneneinstrahlung schützen
  • Beutel vor Beschädigungen schützen
  • für die Lagerung im Freien geeignet

Fütterungshinweis: Durchschnittlich ist ein Beutel Westfalengras Heulage ausreichend für die Fütterung eines Pferdes (500kg, Stck m. 1,52 bis 1,62m) für die Dauer von 3 Tagen. Westfalengras sollte in der gleichen Gewichtsmenge wie Heu gefüttert werden. Da es jedoch eine höhere Nährstoffdichte aufweist, kann die Kraftfuttermenge angepasst werden.

Idealerweise wird Westfalengras Heulage in einem engmaschigem Heunetz gefüttert. Eine Übergangsphase von 4 bis 5 Tagen mit dem vorherigen Futter ist ratsam.